Sie sind hier: ..:: Home ::.. » Totenkopfringe

The Skull Ring ... Der Totenkopfring

Meine Arbeiten, die sich grob unter Totenköpfe und Totenschädel-Skulpturen zusammenfassen lassen, setzen sich mit dem Thema Tod, Vergänglichkeit, Glaube ... aber eben auch mit Neuanfang (der jedem Ende innewohnt) auseinander.
Viele von diesen Ringen sind direkt inspiriert vom "Memento Mori-Ring" vergangener Jahrhunderte...

Preise von meinen Totenkopfringen

Je nach Arbeitsaufwand und Material liegt die Preisspanne bei meinen Totenkopfringen aus Silber grob zwischen 180 und 600 Euro für einen Ring.

Als Beispiel zeigt die nebenstehende Abbildung die Zeichnung für einen Totenkopfring, den ich für einen französischen Rockstar entworfen habe... angelehnt an den Totenschädel eines Urmenschen. Die anschließende, dreidimensionalen Umsetzung aus Wachs (Hand geschnitzt) war extrem arbeitsaufwändig !

In kleiner, limitierter Auflage (max. 10 Stück) kostet er im Laden bei mir 600 Euro.
Er ist massiv aus Silber gefertigt (wirklich riesig! und auch für große Hände geeignet und wiegt über 75g ;-))

Natürlich gibt es bei mir auch weniger opulente Ringe, deren Preis entsprechend günstiger ist ... mein kleinster Totenkopf Ring fängt bei 180 Euro an.

... die drei massiven Ringe auf dem nebenstehenden Bild ... oder auch der ganz oben als Negativ abgebildete Totenkopfring bei liegen pro Ring bei 350 Euro in meinem Laden.

Bei meinen TotenkopfAnhängern und sonstigen skulpturalen Arbeiten in Silber liegen die Preise ähnlich zwischen 300 und 500 Euro in limitierten, kleinen Auflagen!

Skullring inspiriert von den Pariser Katakomben

Ring mit Totenköpfen, inspiriert durch einen Besuch der Pariser Katakomben.
Die in die "Catacombes de Paris" umgebetteten Toten des damals aufgelösten "Cimetière des Innocents" (Friedhof der Unschuldigen) brachten mich auf die Idee, die aufeinandergestapelten Totenschädel als Strukturen auf einem Ring zu verewigen.

Wer mehr darüber erfahren möchte, bekommt hier eine kleine Zusammenfassung der Geschichte der Pariser Katakomben

Dies ist der fertige Ring in Silber, in einer 15 mm breiten Variante, die die Anmutung der aufeinander geschichteten Schädel am besten trifft und der mir in dieser geschwärzten Variante besonders gut gefällt ...

Ein paar Jahre später ist diese Variante mit einem zusätzlichen "floralen" Geflecht entstanden, deren Ranken auch Piraten Säbel darstellen könnten.

Piratenring

Auch diese Varianten eines klassischen Totenkopfrings spielen mit demselben Vanitas Gedanken der absoluten Vergänglichkeit.

Der Totenkopf ist in einem fortschreitenden Zustand des Zerfalls und der Zersetzung dargestellt, um an die eigene Vergänglichkeit zu erinnern und zu mahnen: HANDELE JETZT, LEBE JETZT !!

Ein anderer "Piratenring"

Dieser Ring ist Anfang 2000 als erster Entwurf für einen amerikanischen Piratenfilm entworfen worden ... eine eher klassische, polierte Version eines reduzierten Totenschädels ... kurze Zeit später ist die unten abgebildete, spannende Variation entstanden ... sie spielt mit der Symbolik, dass selbst der Tod (Totenkopf) dem Zerfall und der fortschreitenden Zersetzung ausgesetzt ist.





Der klassische Totenkopfring ... classic skull ring ...





... überhaupt nicht klassisch !!

Weitere Entwürfe zum Thema Skull / Totenschädel:

  • Wild modellierter Totenschädel Ring aus Silber




Einige neue Arbeiten aus letzter Zeit ....

  • Totenkopfanhänger inspiriert von den Katakomben in Paris
  • Großer Totekopfanhänger grob modeliert
  • Großer Totenkopf Anhänger mit Tribal Motiven
  • Grob modellierter Affenschädel als Ring
  • Skullring inspiriert von den Pariser Katakomben
  • Grob modellierter kleiner Skullring aus Silber

Grob modellierter Totenkopfring mit Gravur

und anatomischer Form ... mit der Inschrift "Love Hurts"

  • Kleinerer Anhänger mit Totenköpfen
  • Grosser Anhänger mit Urmenschen Schädel
  • Eidechsenschädel aus Silber
  • Chameleon skull pendant in silver
  • Batskull in bronze ...

Zugriffe heute: 11 - gesamt: 3072.